Ausstellungseröffnung im Archäologischen Museum

LEGO Zeitreise. 

Vergangene Welten - neu aufgebaut!

Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen der Fridtjof-Nansen-Schule eröffneten die Sonderausstellung „LEGO Zeitreise. Vergangene Welten – neu aufgebaut“ im Archäologischen Museum. 

Unsere Schüler waren die erste Gruppe, die die Ausstellung erkunden durfte.

„Beim ersten Besuch im Archäologischen Museum hatten sich unsere Schüler so engagiert und interessiert gezeigt“, berichtet die Lehrerin Sandra Wolff, "dass sie zur Eröffnung eingeladen wurden. Das freut uns ganz besonders, denn die Fridtjof-Nansen-Schule ist eine Schule mit kulturellem Schwerpunkt, d.h. wir eröffnen jedem Kind Zugang zu kulturellen Angeboten und legen Wert auf die Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen.“

Jede Klasse besuchte im Schuljahr 2015/2016 innerhalb des Projektes „Kulturelle Praxis der Klassen der Fridtjof-Nansen-Schule in Frankfurter Museen“ ein anderes Museum, mit Führung und Workshop.

Einen Eindruck von der Eröffnung der LEGO Sonderausstellung im Archäologischen Museum Frankfurt mit den Schülern der Fridtjof-Nansen-Schule erhalten Sie mit dem Film des rheinmaintv, den Sie unter folgendem Link finden

 

LEGO Zeitreise durch die Epochen (rheinmaintv)

Kontakt

  +49(0)69 212 45504
  +49(0)69 212 42905
  poststelle.fridtjof-nansen-schule@stadt-frankfurt.de
  Montag - Freitag: 8.00 Uhr-12.00 Uhr

Adresse

Fridtjof-Nansen-Schule
Dürkheimer Straße 47
65934 Frankfurt am Main

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok